Tobias Preisig Solo (CH)

haunting impro and sonic madness

Mit dem mittlerweile in Berlin beheimateten Zürcher erlebt die Geige nicht nur eine Renaissance in der improvisierten und populären Musik, sondern erhält ihre ganz eigene Stimme. Der musikalische Tausendsassa sucht seit Jahren konsequent seinen Weg und zeigt seine musikalische Identität in ganz unterschiedlichen Projekten wie Egopusher oder im Duo Levitation mit Stefan Rusconi.

Tobias Preisig (vl)

Freitag, 29. September 2017
20.00 Uhr
Moods

www.tobiaspreisig.com